Werdegang – Wie bin ich zu dem gekommen was ich mache?

Das Leben geht seine eigenen Wege – so war es auch bei mir. Grundsätzlich entwickelte sich während der Schulzeit der Gedanke, einmal Lehrerin zu werden. Als es dann in die Abiturphase ging startete die Suche nach der richtigen Universität und dem richtigen Studiengang. Durch Zufall bin ich auf den Studiengang der Kosmetologie gestoßen und wusste sofort: „Das ist mein Studiengang!“

Mein Interesse für den Haar- und Make-up-Bereich, die Wissenslust in Hinsicht auf die medizinischen Inhalte und all das in Kombination mit meinem Berufswunsch – Perfekt.

Da es sich um ein Studium der beruflichen Bildung handelt, war es vorgesehen, entweder eine Berufsausbildung oder ein Jahrespraktikum als Friseurin oder Kosmetikerin zu absolvieren. Die Arbeit im Friseursalon machte mir wahnsinnig viel Spaß und auch mein Studium war überaus interessant. Immer mehr zog sich allerdings meine Aufmerksamkeit auf die praktische Arbeit und weg von dem theorielastigen Berufsschulalltag.

Kurzerhand entschied ich mich also, doch noch eine Ausbildung als Friseurin zu machen, mit dem Ziel, später einmal praxisorientierte Seminare zu leiten.

  • Seit 2021 – selbstständige Friseurmeisterin, Personalitystylistin, Make-up-Artistin und Brautstylistin
  • Seit 2021 – Schulungsassistentin und Trainerin bei Lili Lindemann Beauty Consulting
  • Seit 2020 – zertifizierte Typ- und Personalitystylistin
  • Seit 2019 – zertifizierte Visagistin und Make-up-Artistin
  • Seit 2018 – selbstständige Trainerin im Friseurhandwerk
  • Seit 2018 – Meisterin im Friseurhandwerk
  • 2018-2020 – Außentrainerin bei NEVITALY
  • 2013-2021 – Angestellte im Salon Pia Uhlig Friseur Wesel
  • 2013-2016 – Bachelor of Science (Lehramt der beruflichen Bildung – Kosmetologie)